Domain-driven Design Schulung

Fokus der Schulung

Die Erfahrung zeigt, dass neben den agilen Entwicklungspraktiken und der Fähigkeit zum inkrementellen Design von Softwaresystemen, die enge Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und Fachexperten für den Erfolg eines agilen Softwareprojekts entscheidend ist.

In dieser Schulung werden die Techniken des Domain-driven Designs vermittelt, welche die Kommunikation zwischen agilen Softwareentwicklungsteams und den Fachexperten verbessern, die Zusammenarbeit von IT und Fachbereich unterstützen sowie bei strategischen IT- und Architekturentscheidungen helfen.

Anhand von Collaborative Modelling werden die Teilnehmer zu Fachexperten einer durchgängig verwendeten Beispieldomäne, planen deren Digitalisierung mit agilen Methoden und entscheiden über die technische Umsetzung mithilfe passender Softwarearchitekturen.

Zielgruppe sind sowohl Fachexperten im Digital- oder IT-Umfeld, als auch Softwareentwickler und IT-Experten, die die Zusammenarbeit zwischen Fachbereich und IT in ihrem Unternehmen systematisch verbessern wollen.

Die nächsten Termine

Die nächsten Termine sind in Planung.

Wenn Sie über neue Termine informiert werden wollen, kontaktieren Sie uns bitte oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.


Unser Schulungsansatz



„Erzähle es mir und ich werde es vergessen. Zeige es mir und ich erinnere mich vielleicht. Involviere mich und ich werde verstehen.“ Dieser Ausspruch wird Konfuzius ca. 450 Jahre v. Chr. zugeschrieben. Inzwischen kann die moderne Wissenschaft nachweisen, dass er Recht hatte.

Daher üben die Schulungsteilnehmer die Techniken nach einer kurzen Vorstellung direkt in Kleingruppen ein. Folien und Beamer kommen nur in Ausnahmefällen zum Einsatz.
 

Inhalte der Schulung

  • Collaborative Modelling mit Event Storming und Domain Storytelling
  • Erstellen und Verfeinern einer Ubiquitous Language als Grundlage für Kommunikation und technischer Umsetzung
  • Einsatz von Domain-driven Strategic Design um strategische Geschäfts- und IT-Entscheidungen zu treffen und Conway’s Law zur Unternehmensorganisation zu nutzen
  • Komplexität mit Bounded Contexts reduzieren und bewältigen
  • Einbettung von Domain-driven Design in agile Entwicklungsprozesse
  • Domainspezifische Architekturen erarbeiten, bewerten, weiterentwickeln und dokumentieren

Nicht in der Schulung
Da diese Schulung auf eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen IT- und Fachexperten abzielt, werden Implementierungsdetails in Form der konkreten DDD Code Building Blocks wie Entity, Value Object, Aggregat oder Repository im Rahmen dieser Schulung nicht behandelt.


Rahmendaten

Zeiten
Beginn ist am ersten Tag um 09:30, Ende am zweiten Tag gegen 17:00.

Preis
Die 2-tägige Schulung kostet 1.844,50 EUR inkl. MwSt. (1.550 EUR netto). Abweichend vom 01.07.-31.12.2020: 1.798 EUR inkl. MwSt. (1.550 EUR netto).

Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis enthalten.

Rabatte
Bei Anmeldung bis zu 6 Wochen vor dem jeweiligen Termin gewähren wir 10% Rabatt.
Bei mindestens zwei Anmeldungen aus derselben Firma gibt es 10% Rabatt.
Beide Rabatte sind nicht kombinierbar.

Maximale Teilnehmerzahl
20

Sprache
Schulungssprache ist Deutsch.

Diese Schulung intern in Ihrem Unternehmen?
Wir bieten das Training nach Absprache auch intern in Ihrem Unternehmen an. Sie haben Interesse an dem Trainingsthema? Dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail an info@it-agile.de.