Unsere Product Owner-Ausbildung

Produkte sollen Endkunden begeistern. Product Owner stellen sicher, dass die richtigen Produkteigenschaften ausgewählt werden, so dass begeisternde Produkte entstehen.

Dafür müssen Product Owner

  • die Bedürfnisse der Endkunden verstehen (und nicht Anforderungen umsetzen),
  • das Produkt gemeinsam mit dem Team konzipieren (und nicht "Bestellungen" beim Team abgeben),
  • das Team bei der Entwicklung selbstorganisiert arbeiten lassen,
  • die verschiedenen Interessensgruppen (Stakeholder) geeignet einbinden (und sie dafür vom agilen Arbeiten begeistern und für das eigene Empowerment einstehen),
  • das Produkt zeitlich und monetär planen und monitoren,
  • häufig Feedback von den Endkunden zum Produkt einholen,
  • auf Basis dieses Feedbacks immer wieder die Pläne anpassen,
  • die Markteinführung begleiten.

Ausbildungsmodule

Wir bieten dafür die folgenden Ausbildungsmodule für Product Owner an:

  • Scrum Basics
    Unser Scrum Basics-Kurs führt in das Scrum-Framework mit seinen Rollen, Meetings und Artefakten ein und gibt damit eine gute theoretische Fundierung für den CSPO-Kurs.
  • Certified Scrum Product Owner (CSPO)
    Zwei- oder dreitägige Schulung zum Certified Scrum Product Owner. Der Product Owner sorgt durch Priorisierung von Produkteigenschaften (Features) dafür, dass begeisternden Produkte entstehen. Dazu ist es essenziell wichtig, die Probleme und Bedürfnisse der Endkunden zu verstehen. Die Schulung vermittelt Techniken, die Product Ownern dabei helfen, Kundenbedürfnisse zu verstehen, die begeisternden Produkteigenschaften zu identifizieren und diese zusammen mit dem Entwicklungsteam Realität werden zu lassen.
  • Certified LeSS Practitioner (CLP)
  • LeSS ist ein schlankes Scrum-Skalierungsframework, um mit mehreren Teams gemeinsam ein Produkt zu entwickln. Der Certified LeSS Practitioner Kurs ist ein vertiefender Kurs zu den LeSS Prinzipien, dem Framework selbst und den Regeln und Guidelines. Er bietet essentielle Informationen darüber, wie LeSS eingeführt werden kann und dabei hilft, Ihre Produktentwicklung zu verbessern. Der Kurs ist für Product Owner in skalierten Umgebungen relevant, weil die Skalierungsstruktur maßgeblich vom Product Owner mitgestaltet werden sollte.
  • Lean User Research
    Das Training "Lean User Research“ beantwortet folgende Fragen vermitteln und hilft dabei, mehr vom Kunden zu verstehen um noch bessere Produkte bauen zu können. Das Training vermittelt dabei jeweils leichtgewichtige User Research Methoden, die auch von Ihrem Unternehmen angewandt werden können.
  • Datengetriebene Produktarbeit
    In dieser Vertiefung für Product Owner wollen wir die Arbeit am Produkt anhand von Daten vertiefen. Hypothesengetriebene Arbeit ist nur anhand von Daten möglich.
  • Product Leadership
    In der Schulung lernen Produktmanager und Product Owner die Stakeholder, Sponsoren und Entwicklungsteams effektiv zu führen. Dies beinhaltet eine Reflexion und Weiterentwicklung des eigenen Führungsstils, das Treffen von nachhaltigen Entscheidungen, das konstruktive Umgehen mit Konflikten, die Zusammenarbeit mit agilen, cross-funktionalen Teams sowie Aufbau oder Stärkung einer Produktmanagementorganisation.
  • Scrum Tuning Tage
    Viele Product Owner haben Schwierigkeiten damit, die agilen Product Owner-Techniken in der Praxis einzusetzen. Das liegt zum Einen daran, dass sie mitunter adaptiert werden müssen. Zum Anderen erfordert Scrum kontinuierliche Veränderungsarbeit in der Organisation. Auf dem Scrum Tuning Tag treffen Product Owner erfahrene Scrum-Coaches sowie andere Product Owner, Scrum Master und Agile Leader und können mit ihnen Ihre individuelle Situation und Ihre Herausforderungen bei der Scrum-Implementation besprechen.