Product Leadership

In der Schulung lernen Produktmanager und Product Owner die Stakeholder, Sponsoren und Entwicklungsteams effektiv zu führen. Dies beinhaltet eine Reflexion und Weiterentwicklung des eigenen Führungsstils, das Treffen von nachhaltigen Entscheidungen, das konstruktive Umgehen mit Konflikten, die Zusammenarbeit mit agilen, cross-funktionalen Teams sowie Aufbau oder Stärkung einer Produktmanagementorganisation.

Die Schulung richtet sich an erfahrene Produktmanager und Product Owner. Sie setzt voraus, dass die Teilnehmer über Wissen und Erfahrung in den Bereichen Produktmanagement und agile Entwicklung verfügen.

Termine, Zeiten und Preise

  • Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr und dauert bis 17:30 Uhr. Am zweiten Tag dauert die Schulung von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

    In der Variante mit CAL-1 (siehe unten) findet am zweiten Tag 17-18 Uhr eine Pause mit Abendessen statt und es folgt eine Abend-Session von 18-22 Uhr.

    Kurs Wann? Wo? Trainer verfügbar
    Product Leadership 11.-12.12.2018 Hamburg Stefan Roock und Roman Pichler ausgebucht

    Preis

    Wir bieten den Kurs in zwei Varianten an:

    • Product Leadership, 2 Tage, 1.904 EUR inkl. MwSt. (1.600 EUR netto)
    • Product Leadership mit CAL-1-Credentials, 2 Tage plus Abendveranstaltung am zweiten Tag, 2.142 EUR (1.800 EUR netto)
      CAL steht für Certified Agile Leadership. Zusammen mit den CAL-2-Credentials führen die CAL-1-Credentials zum Zertifikat "Certified Agile Leadership". Weitere Infos zu unserem CAL-2-Angebot...

    Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis enthalten. Für die Zertifizierung fallen keine zusätzlichen Kosten an.

    Rabatte

    Bei Anmeldung über unsere Homepage bis zu 6 Wochen vor dem jeweiligen Termin gewähren wir 10% Rabatt. Bei mindestens zwei Anmeldungen aus derselben Firma über unsere Homepage gibt es 10% Rabatt. Beide Rabatte sind nicht kombinierbar.

Die Inhalte

    • Einführung in Product Leadership
      Was bedeutet es, Führung für ein Produkt zu übernehmen? Was sind die Unterschiede zu einer Verwaltung von Anforderungen? Welche Vorteile entstehen?
    • Produktmanagement-Führungsstile
      Wie sehen verschiedene Führungsstile im Produktbereich aus? Welche Dysfunktionen können entstehen? Wie kann ich meinen eigenen Führungsstil finden und weiterentwickeln?
    • Beziehungen knüpfen, Vertrauen gewinnen
      Die Beziehungen zu Kunden, zu Stakeholdern und zum Team sind essenziell für den Produkterfolg. Wie kann ich mein eigenes Beziehungsmanagement verbessern?
    • Effektiv kommunizieren und Konflikte konstruktiv lösen
      "Das größte Problem mit der Kommunikation ist die Illusion, sie sei gelungen." (George Bernard Shaw). Wie kann ich mein eigenes Kommunikationsverhalten verbessern? Wie kann ich auftretenden Konflikten gegenüber offen sein und die darin liegende Energie positiv für das Produkt nutzen?
    • Nachhaltige Entscheidungen treffen
      Wie kann ich Produktentscheidungen ausgewogen zwischen kurzfristigen Zielen/Zeitdruck und langfristiger Nachhaltigkeit treffen? Wie kann ich dafür sorgen, dass das Produkt nicht nur jetzt dringende Featurewünsche befriedigt, sondern auch langfristig erfolgreich bleibt?
    • Achtsamkeit stärken
      Wie kann ich früh bemerken, dass ich durch Stress, Angst etc. getrieben bin und dadurch nicht mehr die optimalen Produktentscheidungen treffe?
    • Aus Fehlschlägen gestärkt hervorgehen
      Fehlschläge gehören zum agilen Arbeiten dazu. Das ist allerdings leichter gesagt als getan. Allzu leicht gehen uns Fehlschläge an die Nieren und aus Angst davor, sind wir nicht wirklich offen für Feedback. Wie kann ich Fehlschläge besser akzeptieren?
    • Agile Teams richtig führen
      Agile Teams arbeiten selbstorganisiert. Das bedeutet nicht, dass keine Führung mehr notwendig wäre. Es muss aber anders geführt werden, um Selbstorganisation und Eigenverantwortlichkeit nicht zu stören, sondern zu stärken. Wie kann ich mich selbst so einbringen, dass es das Team stärkt und dem Produkt nützt?
    • Verankerung von Product Leadership im Unternehmen
      Wie kann Product Leadership insgesamt im Unternehmen verankert werden (Organisationsstrukturen, Prozesse, Ausbildungen)?

    In der Variante mit CAL-1 werden zusätzlich behandelt:

    • Leadership-Entwicklung
      Wie kann ich auf Basis von 360-Grad-Feedback meine persönlichen Entwicklungspotenziale identifizieren und z.B. mit Hilfe von Coaching daran arbeiten?
    • Agile Organisationen
      Wie sehen Organisationen aus, die darauf optimiert sind, im Kundensinne wertschöpfend am Produkt zu arbeiten?
    • Iterative Organisationsentwicklung
      Wie können die notwendigen Veränderungen meiner Organisation schrittweise (ohne zentrale Reorg) durchgeführt werden?
    • Stärken von Vertrauen und Zusammenarbeit
      Agile Ansätze benötigen eine hohes Maß an Vertrauen. Nur dann kann die Zusammenarbeit effektiv stattfinden. Wie kann gegenseitiges Vertrauen verstärkt und dadurch Zusammenarbeit gefördert werden? Wie kann ich mein eigenes Verhalten ändern, um zu dieser Vertrauensstärkung beizutragen?

Erforderliche Vorkenntnisse

  • Die Schulung setzt Kenntnisse der Scrum-Theorie (z.B. aus einem CSPO-Kurs) sowie Erfahrungen mit Produktmanagement und agiler Entwicklung voraus.

Schulungsansatz

  • "Erzähle es mir und ich werde es vergessen. Zeige es mir und ich erinnere mich vielleicht. Involviere mich und ich werde verstehen." Dieser Ausspruch wird Konfuzius ca. 450 Jahre vor Christus zugeschrieben. Inzwischen kann die moderne Wissenschaft nachweisen, dass er Recht hatte.

    Daher üben die Schulungsteilnehmer die Techniken nach einer kurzen Vorstellung direkt in Kleingruppen ein. Folien und Beamer kommen nur in Ausnahmefällen zum Einsatz.

Rahmendaten

  • Maximale Teilnehmerzahl pro Unternehmen

    Wir akzeptieren pro Unternehmen max. vier Kollegen je Termin - unsere Kurse leben von der Diversität der Teilnehmer, daher hat es sich als vorteilhaft herausgestellt, die Zahl der Teilnehmer mit gleichem Hintergrund zu begrenzen.

    Sprache
    Schulungssprache ist Deutsch. Ein Teil der Unterlagen liegt in englischer Sprache vor.

    Zertifizierung
    In der Variante mit CAL-1 erhalten die Teilnehmer nach der Schulung die CAL-1-Credentials. Zusammen mit den CAL-2-Credentials, die im Anschluss erworben werden können (vertiefende Schulungen/Coaching und Anwendung der Konzepte in der Praxis) führen die CAL-1-Credentials zum Zertifikat "Certifed Agile Leadership".

    Inhouse-Schulungen?

    Gerne bieten wir Ihnen diese Schulung auch als In-House-Schulung an, um Veränderungen bei Ihnen im Unternehmen zu bewirken. Dazu kombinieren wir die Schulung mit einem zusätzlichen Tag Workshop, an dem wir gemeinsam daran arbeiten, wie die Kursinhalte wirkungsvoll in die Praxis gebracht werden können.

    Schicken Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter 040 413 58 48 0.

Fragen?

Schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: 040 413 58 48 0.

Anmeldung zur Schulung "Product Leadership"

Newsletter

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben und mit ihnen einverstanden sind.