Verlässlich schnell liefern mit Hochleistungsteams

Coaching agiler Teams

Begeisternde Produkte zu entwickeln ist Team-Sport. Eine Gruppe aus individuellen Cracks macht noch kein Hochleistungsteam aus. Die Magie steckt in der Qualität der Kooperation!

Bei komplexen Problemstellungen erschaffen agile Teams bessere Lösungen in kürzerer Zeit – durch Kooperation. Ihr Erfolg basiert auf drei Säulen.

  • Product Ownership: Agile Teams sind dann maximal wertschöpfend, wenn sie an den richtigen Dingen arbeiten. Dazu ist es wichtig, die Kundenbedürfnisse zu verstehen (und nicht einfach nur Anforderungen umzusetzen, die Dritte definiert haben) und auf dieser Basis so zu priorisieren, dass der Geschäftswert maximiert wird. Wie das Produkt am Ende aussehen muss, kann am Anfang der Entwicklung noch nicht sicher definiert werden. Daher ist ein wichtiger Aspekt, die Kunden immer wieder um Feedback zu den Produktinkrementen zu bitten und auf Basis dieses Feedbacks den Plan anzupassen. 
  • Selbstorganisation: Agile Teams organisieren ihre Arbeit selbst und haben stets ihren Fortschritt im Blick. Sie optimieren ihre Vorgehensweise kontinuierlich, um immer bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Technische Exzellenz: Agile Entwicklung kann nur dann dauerhaft erfolgreich sein, wenn das Team seine technische Exzellenz stets im Blick hat und fördert.

Vorgehensweise

Jedes Unternehmen ist einzigartig, sodass jedes Team in einem einzigartigen Kontext arbeitet. Um hier passend beraten zu können, verschaffen wir uns zunächst einen Überblick darüber, wo das Team steht (Diagnose).

Anschließend definieren wir in Workshops gemeinsam mit dem Kunden und dem Team die Ziele und die passende Vorgehensweise für die Einführung bzw. Verbesserung agilen Arbeitens. Dabei erkennen wir die Komplexität agiler Teams an und arbeiten daher mit iterativen Ansätzen für die Einführung agilen Arbeitens. Immer wieder überprüfen wir, ob die Maßnahmen die erhofften Wirkungen hatten und passen auf dieser Basis das weitere Vorgehen an.