Agile Entwicklungspraktiken

Testen in agilen Projekten unterscheidet sich vom klassisches Testen in erster Linie dadurch, dass dieselben Tests viel häufiger ausgeführt werden müssen. Schließlich wird das System immer wieder geändert (Refactoring) und viel häufiger ausgeliefert. Daher lohnt sich die Automatisierung der Tests in agilen Projekten viel früher als in klassischen Projekten. Aus dieser essenziellen Bedeutung des Testens in agilen Projekten hat sich eine spezielle Perspektive auf Tests entwickelt: In agilen Projekten werden Tests als ausführbare Spezifikationen verstanden. Wie in klassischen Projekten auch unterscheidet man in agilen Projekten zwischen der technischen Spezifikation in Form von Unit-Tests und der Spezifikation der Anwendungsdomäne in Form von Akzeptanztests.

Unittests dienen dabei dazu, das technische Verständnis der Anwendung zu spezifizieren und zu dokumentieren, während Akzeptanztests das Domänenverständnis der Anwendungsdomäne dokumentieren. Für alles, was das Team zu einem jeweiligen Zeitpunkt (noch) nicht weiß, dienen explorative Tests, um unbekannte Fallstricke vor der Auslieferung frühzeitig zu erkennen.

Der hohe Automatisierungsgrad stellt zudem das klassische Verständnis von Architektur auf die Probe. Dadurch, dass die Software stets anpassbar bleiben muss, sind emergente Architekturen, die mit jedem Sprint weiter wachsen können, für das Entwicklungsteam absolut notwendig.

Unser Schulungskonzept zu agilem Testen deckt diese vier Bereiche optimal ab. Darüber hinaus bieten wir Coaching zu TDD, ATDD, Explorativem Testen und Architektur in agilen Projekten durch unsere kompetenten Berater an.


TDD-Camp

Das TDD-Camp ist ein Schulungsbaukasten, der sich an alle wendet, die Software dauerhaft strukturell wartbar halten wollen und zudem die Software mit hoher initialer Qualität ausliefern möchten. Dabei vermittelt das TDD-Camp das theoretische Rüstzeug und bietet einen Einstieg und praktische Erfahrungen in testgetriebener Entwicklung. Das TDD-Camp eignet sich daher insbesondere für alle, die

  • Software mit geringen Fehlern produzieren wollen
  • langfristig wartbare Software mit geringem Mehraufwand erstellen möchten
  • Software möglichst effizient entwickeln wollen.

Testen & Refactoring von Legacy Code

In dieser Schulung lernen Sie, wie Sie neue Anforderung in alten Code einbauen können, Sie erfahren, wie Sie Tests für Legacy Code schreiben und wie Sie aus kleinen Refactorings größere zusammensetzen, um Ihren Codebestand Schritt für Schritt zu verbessern.


Agiles Testen für Tester & Entwickler

In dieser Kombination aus Workshop und Coaching vermitteln wir Ihnen nicht nur die theoretischen Grundlagen für erfolgreiches Akzeptanztesten, sondern helfen Ihnen auch bei den schwierigen ersten Schritten. Profitieren Sie von einer praktischen Einführung und einer begleitenden Betreuung bei der richtigen Auswahl von Tools, den Schritten zum ersten erfolgreichen Tests und einer fundierten Betreuung von Beginn an.


Flexible Architekturen

Unsere Schulung zu flexiblen Architekturen liefert theoretisches Hintergrundwissen zum inkrementellen Architekturentwurf und übt diese anhand praktischer Übungen ein. Die Schulung eignet sich für alle, die

  • inkrementelle Architekturen mit stets flexiblen Code kombinieren möchten
  • wissen wollen, welche Architekturentscheidungen frühzeitig getroffen werden müssen, und welche hinausgezögert werden können
  • den Code von heute auch morgen noch anpassbar gestalten können müssen