Schulung zum Certified Agile Leader 1 (CAL-1)

Fokus der Schulung

Eine agile Arbeitswelt erfordert dazu passende Formen von Leadership und Management. Menschen werden nicht mehr durch Anweisungen geführt, sondern durch Coaching und Mentoring. Führungskräfte übernehmen die Verantwortung dafür, dass Mitarbeiter in Teams effektiv wertschöpfend arbeiten können. Sie beseitigen Störungen und unterstützen ihre Mitarbeiter und Teams (das Denkmodell der Reporting Lines weicht dem der Supporting Lines).

Dieses geänderte Führungsmodell erfordert neuartige Kompetenzen von Führungskräften. Die CAL-1-Schulung liefert einen Überblick über relevante Modelle und Werkzeuge zum Agile Leadership. Wie bei it-agile üblich, ist die Schulung hochinteraktiv und viele der vorgestellten Werkzeuge werden an praxisrelevanten Beispielen eingeübt.

Was Sie erwartet - eine Auswahl

Die Schulung deckt fünf Bereiche ab, die für eine gute Führung in einem agilen Kontext wichtig sind:

  1. Agiler Kontext: Wann und warum sind agile Ansätze effektiver als sequenzielle Ansätze?

    • Warum jetzt agil: Die Zeit des Taylorismus ist vorbei, Routinearbeit vs. Wissensarbeit
    • Unternehmenssteuerung: Autonomie und Alignment, Management by Objectives, Nordstern/True North, Mitarbeitermotivation

  2. Agile Basics: Wie sehen die bekanntesten agilen Ansätze aus?

    • Agiler Überblick: Agiles Manifest (Werte und Prinzipien), High-Performance Teams, Scrum mit seinen Rollen, Meetings und Artefakten (z.T. durch Literaturstudium vor dem Kurs)

  3. Agile Leadership: Welche Interventionen stehen agilen Führungskräften zur Verfügung?

    • Leading Individuals: Theorie X und Y, Leadership Circle, Automatismen des eigenen Verhaltens (Self Talk)
    • Leading Systems: CDE (Containers, Differences, Exchanges), Diagnosis Intervention Cycle, Reputation Audit

  4. Agile Organisation: Welche Organisationsformen sind für agile Entwicklung geeignet?

    • Trust and Collaboration: Tribal Leadership, Control Cycle vs. Power Cycle
    • Organizational Structure: Organisationsstruktur und Unternehmenskultur (PARC-Model), Soziocracy, Konsent, Beta Codex, konsultativer Einzelentscheid

  5. Agiler Change: Mit welchen Mitteln kann eine Organisation agiler werden?

    • Changing Human Systems: Human Systems Dynamic (HSD), Metriken (Output vs. Outcome)
    • Transforming Organizations: Kotter Change Model, Value Stream Mapping, Theory of Constraints, Kanban

Ziel der Schulung

Nach der Schulung haben die Teilnehmer verstanden, welchen Einfluss sie auf erfolgreiche agile Transitionen haben. Sie verstehen, welche Verhaltensweisen und Interventionen Agilität der Teams und des Unternehmens behindern und welche die Agilität verstärken und verfestigen.

Die Teilnehmer haben nach der Schulung außerdem Idee davon, wie Unternehmen agil(er) organisiert sein können und wie der Weg dorthin aussehen kann.

Zielgruppe und Abgrenzung zu anderen Schulungen

Als Agile Leader führen Sie direkt oder indirekt Menschen in agilen Teams. Je nach Kontext kann das als Top-Manager, Abteilungsleiter, Teamleiter, Produkt-Manager, Marketing-Manager, Scrum Master oder anderen Rollen erfolgen.

Für Führungskräfte, die bereits länger agil arbeiten, sind unsere Schulungen "Management agiler Teams (MAT)" und "Management agiler Organisationen (MAO)" mitunter besser geeignet.

Vorbereitung

Voraussetzung für die Schulung ist, dass die Teilnehmer mit dem Scrum Guide vertraut sind oder mindestens 3 Stunden Schulung in agilen Methoden nachweisen können (z.B. über unsere Schulung "Scrum Basics" oder "Certified Scrum Master").

Dauer

Die Schulung dauert drei Tage. Am Abend des ersten Tages gibt es eine Abendveranstaltung mit Snacks, Getränken und Inhalten.

Termine

Die nächste öffentliche Schulung in unserem hamburger Schulungsraum (Große Elbstr. 273, 22767 Hamburg) mit Elbblick findet vom 02. bis 04. Mai 2017 statt.

Wir bieten Ihnen die Schulung gerne auch als Inhouse-Schulung mit mind. 10 Teilnehmern an.

Preise

Wir berechnen für die dreitägige Schulung 2.856 EUR (2.400 EUR netto) pro Teilnehmer. Für Inhouse-Schulungen gelten dieselben Bedingungen bei mind. 10 Teilnehmern.

Rabatte

Bei Anmeldung über unsere Homepage bis zum 4.4.17 gewähren wir 10% Rabatt. Bei mindestens zwei Anmeldungen aus derselben Firma über unsere Homepage gibt es 10% Rabatt. Beide Rabatte sind nicht kombinierbar.

Zertifizierung

Die Schulung führt zu den CAL-1-Credentials. Zusammen mit später zu erwerbenden CAL-2-Credentials kann das Zertifikat zum "Certified Agile Leader" (CAL) erreicht werden. Die offiziellen Informationen der Scrum Alliance zum CAL-Programm.

Trainer

Die Schulung wird von Norbert Hölsken (Zertifizierter Co-Active-Coach) und Stefan Roock (Certified Scrum Trainer) durchgeführt.


Anmeldung zur Agile Leader Schulung

Newsletter

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben und mit ihnen einverstanden sind.

Fragen?

Schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: 040 413 58 48 0.