Agile Unternehmenstransition

Die stetig wachsende Marktdynamik (z.B. durch Digitalisierung) stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Agile Denk- und Arbeitsweisen bieten eine gute Basis, um mit diesen Herausforderungen umzugehen - wenn sie über einzelne Entwicklungsteams hinaus angewendet werden. Dabei darf nie vergessen werden, dass Agilität nicht das Ziel, sondern Mittel zum Zweck ist, nämlich Kunden zu begeistern.

Dieser Zustand kann nicht durch ein einmaliges Transitionsprojekt hergestellt werden. Stattdessen müssen Unternehmen zu wirklich lernenden Unternehmen werden, die sich selbstständig an die Marktbedürfnisse anpassen.

Daraus resultiert der wichtigste Aspekt unseres Transitionsansatzes: Wir befähigen Kunden, ihr Unternehmen marktorientiert zu gestalten.


Säulen agiler Unternehmen

Marktorientierte, agile Unternehmen basieren auf fünf Säulen:

  • Marktorientierung: Das ganze Unternehmen ist in seinem Handeln und seinen Strukturen an den Kunden und der Wertschöpfung für Kunden ausgerichtet.
  • Leadership: Leadership wird auf auf allenen Ebenen wahrgenommen, um das Unternehmen weiter zu entwickeln und ambitionierte Ziele zu erreichen.
  • flexible Strukturen: Das Unternehmen hat Strukturen, die sich flexibel und schnell an geänderte Markterfordernisse anpassen. 
  • Vertrauen & Verantwortung: Die Unternehmenskultur ist geprägt von gegenseitigem Vertrauen, das die Basis für echte Verantwortungsübernahme ist.
  • Selbstorganisation: Die Menschen im Unternehmen organisieren sich selbst so, dass die Wertschöpfung maximiert wird. Das wird häufig (aber nicht immer) in selbstorganisierten Teams der Fall sein inkl. der Führungsteams.

Vorgehensweise

Jedes Unternehmen ist einzigartig und hat damit seine eigenen Strukturen verdient. Wir beginnen Transitionen mit einer Diagnose der Situation, in der wir gemeinsam mit dem Kunden bewerten, wie gut das Unternehmen die Erfordernisse des Marktes erfüllt und wie stark bereits die Säulen marktorientierter Unternehmen ausgeprägt sind.

Auf Basis der Diagnose werden die Ziele unserer Zusammenarbeit vereinbart: Wo soll das Unternehmen den Markterfordernissen besser genügen. Welche Arbeiten an den Säulen sind dafür zielführend?

Ausgehend von diesem Ziel leiten wir gemeinsam mit dem Kunden konkrete Maßnahmen ab und bewerten gemeinsam den Fortschritt. Auf Basis dieser Bewertung werden die weiteren Maßnahmen angepasst.