Was sind agile Prozesse?

Wenn vom Scrum-Prozess die Rede ist, so ist damit die Abfolge von Regelmeetings gemeint, die zum Ziel haben, Lernen zu maximieren. Zu den Regelmeetings zählen bei Scrum das Sprint-Planning, das Daily Standup,  optional das Refinement, das Review-Meeting und die Retrospektive. Lernen findet dabei auf drei Ebenen statt: 

  • auf Produktebene: Wie effektiv trifft unsere fachliche Lösung die Kundenanforderung?
  • auf technischer Ebene: Wie gut ist unser technisches System? 
  • auf prozessualer Ebene: Wie effektiv entwickeln wir uns als Team/als Organisation?

Auch wenn ein elementares Kanban-Prinzip davon ausgeht, dass man dort startet, wo man gerade steht und was bereits gelebt wird, so bestehen hier Regelmeetings aus dem Replenishment Meeting und dem Service Delivery Meeting.