Benjamin Igna

Scrum Schulungen bei it-agile
Hier ist unser Kollege Benjamin zu sehen.

Wer ist Benjamin Igna?

Agile Transformation Coach

Benjamin Igna ist Diplom Wirtschaftsingenieur. Während seines Studiums konnte er sich ausgiebig mit dem Toyota-Produktions-System sowie dem Lean Mindset in der Produktion beschäftigen. Nach dem Studium beschäftigte er sich mit agilen Organisationsformen, im Speziellen mit Scrum und Kanban.

Bei it-agile hilft er Organisationen dabei, Strukturen für sich zu finden, in denen erfüllte Mitarbeitende bessere Services und Produkte erschaffen können.

Termin buchen

Transformation

Benjamin hilft unseren Kundinnen und Kunden große Transformationen durchzuführen. Dabei unterstützt er sie in der Vernetzung verschiedener Bereiche und Maßnahmen, sodass eine Roadmap entsteht mithilfe derer man eine agile Organisation bauen kann.

Kanban

Mit Hilfe von Kanban agilisiert Benjamin unsere Kundinnen und Kunden. Kürzere Bearbeitungszeiten und Fokus helfen Teams und Abteilungen dabei schneller und flexibler auf Anfragen reagieren zu können. Dabei Begleitet Benjamin vom Training bis hin zur Umsetzung vor Ort.

Scrum

Egal ob als interims Scrum Master oder als Coach, welcher Scrum Master und Product Owner ausbildet. Benjamin begleitet Scrum Teams von der Pike an bis zum Erfolg.

Zertifizierungen

7 spannende Fragen

Benjamin, erzähl doch mal,...

... wie verlief dein erster Kontakt mit Agilität?

Sehr gut. Ich komme aus der Hardware/Maschinenentwicklung, dort haben wir kaum Crossfunktional-Teams und mein erster Kontakt mit einem solchen war überwältigend.

... was bedeutet Agilität für dich?

Für mich bedeutet Agilität, technologische Veränderungen und Veränderungen am Markt zum eigenen Vorteil nutzen zu können.

... was hat dich dazu bewogen bei it-agile zu arbeiten?

Eine tolle Arbeitsumgebung, bei der unser eigenes Experimentieren unseren Kundinnen und Kunden dabei hilft, es selber zu tun.

... was gefällt dir besonders gut an deiner Arbeit?

Die Arbeit ist super abwechslungsreich. Im ersten Quartal baue ich mit Kundinnen und Kunden Roboter die die Produktionshallen von morgen verändern und ein paar Monate später geht es um Elektroautos. Es wird nie langweilig.

... mit welcher Annahme über agiles Arbeiten wirst du regelmäßig konfrontiert?

Agiles Arbeiten liefere mindere Qualität und sei unplanbar.

... was war bisher dein schönstes Erfolgserlebnis bei deinen Kund:innen?

Im IT-Support herrschte Chaos und wir konnten die Bearbeitungszeit von Tickets um 7/8 reduzieren, indem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entspannter arbeiteten.

... wie begeisterst du deine Mitmenschen für Agilität?

Durch meine eigene Begeisterung und durch Ergebnisse.

it-agile Newsletter

Sichern Sie sich monatlich Neuigkeiten, Inspiration und Tipps zu agiler Arbeit, Konferenzen, aktuelle Termine und vieles mehr.

Zur Anmeldung