Fabian Dittberner

Hier ist unser Kollege Fabian zu sehen.

Wer ist Fabian Dittberner?

Trainer, Agile Coach, Team Coach

Fabian Dittberner erblickte 1976 in Geesthacht an der Elbe das Licht der Welt. Seit 1995 ist er in der EDV-Branche tätig, seit 1996 als Softwareentwickler. Während des Studiums der Informatik an der Universität Hamburg kam er dann Ende 2000 zur Methodik der agilen Softwareentwicklung und konnte seine Erfahrung in diesem Bereich seitdem in vielen kleinen und einigen großen Projekten ausbauen. Seit 2005 ist er für it-agile tätig.

Neben seiner Arbeit gehören Motorradfahren, Grafikdesign und Onlinespiele zu seinen Leidenschaften.

Agilist und Trainer

Fabian ist begeisterter und überzeugter Agilist. In seinen Trainings schafft er es immer wieder, seine Begeisterung überspringen zu lassen. Als Trainer für Grundlagen- und Vertiefungsschulungen bringt er Teilnehmenden das Wissen nahe und steuert Erfahrungen aus unzähligen Kontexten und Einsätzen aus über 25 Jahren beruflicher Praxis bei. Teilnehmer:innen aus seinen Schulungen berichten oft begeistert von seiner anschaulichen Art, die Dinge zu erklären und von der Kurzweiligkeit der Trainings.

Agile und Team Coach

Als Agile Coach und Team Coach, egal ob zum Beispiel in einem Team von Entwickler:innen oder einem Team von Führungskräften, begleitet Fabian Organisationen auf verschiedenen Ebenen dabei, sich auf die agile Welt einzulassen und zu lernen, sich mittels Agilität in einer komplexer werdenden und veränderlichen Welt auf feste Beine zu stellen und sich wertschöpfend weiterzuentwickeln.

Zertifizierungen

6 spannende Fragen

Fabian, erzähl doch mal, ...

... wie verlief dein erster Kontakt mit Agilität?

Mein erster Kontakt mit späteren Kollegen fand schon lange vor it-agile statt. Ich bin damals schon mit besagten Kollegen gemeinsam in Kundenprojekten unterwegs gewesen, mit denen ich zusammen später it-agile mitgegründet habe. In dem Sinne gehöre ich wohl zu den it-agile-Urgesteinen.

... was bedeutet Agilität für dich?

Agilität ist für mich sowohl eine Haltung als auch ein wesentliches Attribut eines Systems. Mit Agilität bewege ich mich in einer komplexen Welt und schaffe es, mich strukturiert darin voranzulernen und vor allem auf Veränderungen und Überraschungen zu reagieren. Und sie gibt mir Vertrauen, dass man seine Herausforderungen lösen kann, selbst die, die man heute noch nicht kennt.

... seit wann bist du bei it-agile?

Seit Beginn an. Ich habe Ende 2004 mit Kollegen zusammen it-agile gegründet und bin dem Unternehmen bis heute eng verbunden.

... was hat dich dazu bewogen bei it-agile zu arbeiten?

Ich denke, der gemeinsame Start und die Ausrichtung auf den agilen Blick auf die Welt sind die Dinge, die mich zu it-agile brachten und seitdem bei it-agile daheim fühlen lassen.

... was gefällt dir besonders gut an deiner Arbeit?

Das Arbeiten mit und für Menschen, der stete Austausch und das gemeinsame Lernen.

... welche agile Methode ist dein Spezialgebiet?

Auch wenn ich mich in der gesamten agilen Landschaft zuhause fühle, gehört Scrum noch ein Stückchen mehr zu mir.

it-agile Newsletter

Sichern Sie sich monatlich Neuigkeiten, Inspiration und Tipps zu agiler Arbeit, Konferenzen, aktuelle Termine und vieles mehr.

Zur Anmeldung