Peter Rößler

Peter Rößler in Action
Hier ist unser Kollege Peter zu sehen.

Wer ist Peter Rößler?

Agile Coach, Mediator, Certified Scrum Professional®

Peter Rößler liebt es, wenn Menschen, Teams und Unternehmen in kleinen Schritten nachhaltig vorankommen und dadurch Wertvolles für sich und andere schaffen. Bei it-agile und mit unseren Kunden versucht er das seit 2015 stetig umzusetzen. Er wurde 2008 „agilisiert“, als er die Grenzen des klassischen Projektmanagements erkannte. Anschließend arbeitete er in verschiedenen Unternehmen als Scrum Master oder Agile Coach. Während seiner Zeit bei it-agile bildete er sich zum Lösungsorientierten Coach und Mediator aus. Von vielen it-agile Kolleginnen und Kollegen sowie in der agilen Community wird Peter gerne "Pete" gerufen.

Pete wurde 1973 geboren. Er studierte in Regensburg, München und Aberdeen. Aktuell wohnt er am Alpenrand im schönen Murnau am Staffelsee. In seiner Freizeit geht er gerne mit seiner Frau Bergsteigen oder bastelt an privaten Webprojekten. Der ausgebildete Musikpädagoge spielt(e) zudem Tenorsaxofon in verschiedenen Jazz-Funk-Formationen.

Teammitglieder zusammenbringen
Teammitglieder-Zusammenbringer

Gute Teams setzen sich aus Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Hintergründen zusammen, die die Welt sehr unterschiedlich angehen und betrachten. Die Kehrseite dieser Medaille ist, dass es, wenn Menschen mit völlig unterschiedlichen Paradigmen der Weltsicht zusammenkommen, schwierig sein kann, alle in Einklang zu bringen, wie und was getan werden muss. Das macht die Teamarbeit zu einer Herausforderung. Peter unterstützt Teams dabei, einen passenden Weg zur Teamarbeit zu finden.

Moderations-Profi für Meetings und Workshops
Moderations-Profi für Meetings und Workshops

Mit den passenden Moderationsskills gelingen kulturelle Veränderungen in einem Unternehmen leichter. Peter verfolgt diesen Glaubenssatz seit er sich 2009 zum zertifizierten Meeting- und Workshopmoderator ausbilden hat lassen. Sowohl für Kleingruppen als auch Großgruppen findet er den passenden Rahmen für die Moderation. Seine Weiterbildung zum zertifizierten Mediator (nach § 5 Abs. 1 MediationsG) hilft ihm auch mit schwierigen Situationen umzugehen.

Flow erzeugen
Flow erzeugen

Flow ist gekennzeichnet durch ein optimales Gleichgewicht zwischen Denken und Fühlen. Flow entsteht, wenn ein optimaler Grad zwischen Überforderung und Unterforderung erreicht wird. Peter sieht einen großen Hebel darin, den passenden Flow zu finden. Flow kann sowohl bei Personen und Teams, aber auch in Systemen entstehen.

Zertifizierungen

7 spannende Fragen

Peter, erzähl doch mal, ...

... was bedeutet Agilität für dich?

Ständiges Challengen des Status Quo.

... seit wann bist du bei it-agile?

Seit Februar 2015.

... was wissen (bis jetzt) noch nichtmal deine Kollegen über dich?

Beim TSV Oberisling e.V. war ich in der C-Jugend Torschützenkönig mit 49 Toren in einer Saison. 

... wie setzt du Agilität im Privatleben ein?

Ich arbeite viel mit Visualisierung via Post-Its (physisch wie elektronisch). Mit meiner Frau Mel planen wir gerne unsere Urlaube nach Scrum. Blog-Post dazu hier: using scrum on out tour trip to barcelona

... was hat dich dazu bewogen bei it-agile zu arbeiten?

Selbstorganisiertes und eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb eines Unternehmens, das versteht was Agilität wirklich bedeutet

... welcher Bereich/welche agile Methode ist dein Spezialgebiet?

Ich sehe mich als „Hands-on“-Generalist. Passende Moderation von Meetings und Workshops ist ein entscheidender Schritt, um Kulturwandel in einem Unternehmen zu fördern. Daher sehe ich einen meiner Schwerpunkte bei Moderation von Workshops mit Teams und Gruppen jeder Größe. 

... wo trifft man dich in deiner Freizeit?

In den Ammergauer Bergen beim Wandern, auf dem Stand-Up-Paddling-Board im Staffelsee, auf dem E-MTB durch das bayerische Oberland. 

it-agile Newsletter

Sichern Sie sich monatlich Neuigkeiten, Inspiration und Tipps zu agiler Arbeit, Konferenzen, aktuelle Termine und vieles mehr.

Zur Anmeldung