Wirkung für den Kunden und das Unternehmen beschreiben

Was ist eine Business Story?

Eine Business Story beschreibt eine Wirkung, die wir für Kunden und das eigene Unternehmen erzielen wollen. 

Wirkung mit Business-Storys fokussieren

In agilen und nicht-agilen Entwicklungen liegt der Fokus nach wie vor auf Ergebnissen. Wir betrachten Produktinkremente, bewerten die Geschwindigkeit / Velocity des Teams und zählen die Anzahl der Features. Dabei vergessen wir allzu oft, dass die Ergebnisse am Ende wertvoll sein müssen. Sie sollen Wirkung für alle erzielen, die irgendein Interesse am Produkt haben.

Die bekannten Artefakte wie Epics und User Stories konzentrieren sich auf die Ergebnisse. Business Stories hingegen richten unsere Aufmerksamkeit auf Wirkung und helfen uns diese zu formulieren. Um frühzeitig eine Wirkung zu erzielen, lassen sich Business Stories ähnlich wie Epics und User Stories klein schneiden. So können wir die Wertschöpfung optimieren und früh echtes Feedback zur Wirkung erhalten.

Eine Business Story beschreibt also eine Wirkung, die wir für Kunden und das eigene Unternehmen erzielen wollen. 

Die Wirkung wird selten mehr als ein Best Guess sein. Zunächst kann niemand sicher sagen, ob und wie schnell die gewünschte Wirkung hergestellt werden kann. Daher ist ist der Feedbackzyklus extrem wichtig. Wir sollten Klarheit darüber herstellen, wie häufig die Wirkung evaluiert wird (im Beispiel: monatlich) und welche Kriterien dabei in erster Linie zur Evaluation herangezogen werden.

Nicht zuletzt werden die Beteiligten festgehalten, die es braucht, um die Wirkung zu erzielen. In den meisten Fällen ist bereichsübergreifende Zusammenarbeit gefragt.

Die Evaluationskriterien der Business Storys unterscheiden sich deutlich von den Akzeptanzkriterien der User Storys. Für User Storys kann man im Sprint oder spätestens im Sprint Review feststellen, ob die Akzeptanzkriterien erfüllt sind. Das ist möglich, weil sie sich auf das Produkt (das Ergebnis des Sprints) beziehen. Bei Business Storys sieht die Situation anders aus. Sie beziehen sich auf die Wirkung, die mit dem Produkt erzielt werden soll. Diese Wirkung ist erst nach dem Release im Einsatz feststellbar und sie braucht die „Mitarbeit“ der Kunden. Wir nutzen sie, um wertvolle Dialoge zu führen, in denen wir herausfinden, was die konkrete Abweichung für das Unternehmen und das weitere Vorgehen bedeutet. Ein solches Inspect & Adapt auf Wirkungsebene schafft echte Business Agility.

Das Business Story-Template vergegenständlicht unsere Erfahrung mit der Formulierung guter Business Stories und hilft durch die verschiedenen Kategorien, die richtigen Fragen zu stellen und wertvolle Dialoge mit wichtigen Stakeholdern zu führen.

 

Template-Download Business Story

Sie können sich hier unser Template für eine Business Story herunterladen.

Download (PDF)

Sie interessieren sich, wie Sie Agilität wirkungsvoll in Ihrem Unternehmen einsetzen können? Nehmen Sie teil an unserer mehrteiligen Reise hin zu wirkungsvoller Agilität.

Mehr Erfahren 

Unser it-agile Lagerraum

Möchten Sie mehr erfahren?

Tauschen Sie sich mit unseren Expert:innen aus und lassen sich zu Schulungen, Coaching oder Wissensthemen beraten.

 

+ 49 40 4135 848-0    info@it-agile.de    Online Termin buchen

Agile Coaching von it-agile
Management Schulungen bei it-agile

Kennen Sie eigentlich schon it-agile?

Die Expert:innen zu agiler Arbeit und agilen Methoden

Kund:innen wollen begeistert werden. Mit innovativen Produkten, durch Schnelligkeit, Transparenz und auch Verlässlichkeit. Unsere erfahrenen Agile Coaches sorgen gemeinsam mit Ihren Teams und Führungskräften dafür, auch in komplexer Umgebung Ihre Ziele nicht aus dem Auge zu verlieren und implementieren die richtigen agilen Methoden für nachhaltige Veränderung.

  • Wir integrieren Pragmatismus mit Idealismus
  • Wir befähigen Sie nachhaltig ohne Abhängigkeit von uns
  • Wir erzeugen Kundenfokus mit wirkungsvoller Agilität
agile review Magazin

agile review

Unser Kundenmagazin 

In unserem Magazin stellen wir Artikel rund um agiles Arbeiten für Sie zusammen. Das Spektrum reicht von methodischen Themen wie Scrum und Kanban über Agile Leadership bis hin zu technischen Aspekten wie agilem Testen und flexiblen Architekturen.

  • Als Abo oder Einzelausgabe erhältlich
  • Digital oder Print
  • Einzelne Artikel sofort digital verfügbar

Wissens- und Lesenswertes

Das könnte Sie zu Agiler Arbeit auch interessieren

Was sind Flight Levels?

Agile Arbeit

Das Flight Levels Modell unterscheidet zwischen 3 Flight Levels bzw. Ebenen der Arbeit in Organisationen. Der Artikel beschreibt wie sich diese drei Ebenen unterscheiden.

Agile Verträge

Agile Arbeit

Bei agilen IT-Softwareprojekten stellen sich besondere Herausforderungen bezüglich der Vertragsgestaltung. Wir geben einen Überblick über Ihre Möglichkeiten für die agile Software-Vertragsgestaltung.

Führungskräfte und Manager in der agilen Welt

Agile Organisation

Wenn Unternehmen entscheiden, auf agile Ansätze zu setzen, ändert sich nicht nur die Arbeitsweise der Teammitglieder. Auch die Arbeit der Führungskräfte ändert sich. Das wirft die Frage auf, ob…

it-agile Newsletter

Sichern Sie sich monatlich Neuigkeiten, Inspiration und Tipps zu agiler Arbeit, Konferenzen, aktuelle Termine und vieles mehr.

Zur Anmeldung