Certified Agile Leadership II

Fokus des Programms

Certified Agile Leadership II Individual

Das Wissen über Konzepte und Werkzeuge, wie es in CAL-ETO vermittelt wird, bildet eine solide Grundlage für Ihr Führen im agilen Kontext. Signifikante Wirkung erreichen Sie durch die gezielte Anwendung und regelmäßige Reflexion in der Praxis.

In unserem Certified Agile Leadership II Programm begleiten wir Sie 6 Monate lang dabei, das in der Schulung gelernte in der Praxis zu verproben, vertiefen und auszuwerten. Anhand selbstgesteuerter Experimente und Feedback durch die anderen Teilnehmer:innen und unsere Coaches erlangen Sie die notwendige Erfahrung und Sicherheit.

Mit der Kombination aus CAL-ETO-Schulung und CAL-II Abschlussworkshop erlangen Sie das CAL-Zertifikat.

Wann geht es los?

Die nächsten Starttermine des CAL II Programms

Hier finden Sie die aktuellen Termine für unsere öffentlichen Online- und Präsenz-Schulungen an verschiedenen Orten in Deutschland. Für Inhouse-Schulungen bitten wir Sie, eine separate Anfrage zu stellen.

Jedes CAL-II Programm startet mit einem Kickoff-Workshop zu dem wir Sie rechtzeitig einladen.

SchulungTerminNettopreisOrtTrainer:innenTags
Certified Agile Leadership II
In Certified Agile Leadership II (CAL II) werden die Konzepte aus der Certified Agile Leadership ETO (CAL-ETO) Schulung min. 6 Monate lang begleitet in der Praxis angewendet und ausgewertet. Damit weist das CAL-Zertifikat (bestehend aus CAL-ETO- und CAL-II-Credentials) nicht nur Theoriewissen nach, sondern auch die erfolgreiche Umsetzung in die Praxis.
1664609400 01.10.2022 - 31.03.2023 2022-10-01T09:30:00+02:002023-03-31T19:00:00+02:00
€ 3.600 Online
Onlinehttps://www.it-agile.de/

it-agile

OnlineEventAttendanceMode
Agile Leadership
it-agile GmbH
Certified Agile Leadership II
Zur Anmeldung

Präsenzschulungen in Zeiten von Corona

Hygiene-Maßnahmen

Inhalte der Schulung

Was dürfen Sie erwarten?

Ablauf des Certified Agile Leadership II (CAL II) Programms

  1. Entwicklungsplan: Damit startet der CAL II. Die Teilnehmenden erstellen einen persönlichen Entwicklungsplan für das, was sie in den nächsten 4-6 Monaten in ihrem Arbeitskontext verändern wollen. Die Veränderungen betreffen das eigene Leadership-Verhalten sowie Struktur und Kultur im Arbeitskontext. Eine Fokussierung auf einen oder zwei dieser Bereiche ist meistens sinnvoll. Ein erste Fassung des Entwicklungsplans sollte zum Start der Reflexionsgruppe (siehe nächster Punkt) vorliegen.
  2. Reflexionsgruppen: Die Teilnehmenden werden in kleinen Reflexionsgruppen zusammengefasst, die 6 Monate lang von einem erfahrenen it-agile-Coach betreut werden. Die Reflexionsgruppen starten jeweils zum Quartalsanfang. Zu Beginn einer jeden Reflexionsgruppe starten wir mit einem 2-stündigen Kick Off (online), der den Teilnehmenden die Gelegenheit gibt, als Reflexionsgruppe zusammenzukommen und sich kennenzulernen. Die Termine hierfür werden zeitnah nach Anmeldung bekannt gegeben.
  3. Feedback: Der Betreuer der Reflexionsgruppe begutachtet den Entwicklungsplan und gibt ggfs. Feedback zur Überarbeitung.
  4. Lernerfahrungen: Die Teilnehmenden arbeiten min. 4 Monate lang an ihrer Veränderung und reflektieren regelmäßig mit den anderen ihrer Reflexionsgruppe über ihre Lernerfahrungen. Zusätzlicher Austausch mit anderen Leadern findet über Agile Tuning Tage (ATT) statt.
  5. Vertiefendes Lernen: Begleitend vertiefen Teilnehmende ihr Wissen und Können zu Themen, die für ihren Entwicklungsplan relevant sind. Wir bieten dazu spezielle Profile an (siehe unten).
  6. Entwicklungslogbuch: Die Teilnehmenden führen ein Entwicklungslogbuch, in dem sie protokollieren, was sie getan haben, welche Effekte aufgetreten sind und was sie gelernt haben.
  7. Bericht über die Veränderung: Zum Abschluss erstellen sie auf Basis ihres Logbuchs einen Bericht über die Veränderung. Hierfür genügt ein Onepager über das Gelernte.
  8. Abschluss-Workshop: Es gibt einen Abschluss-Workshop im Rahmen eines Agile Tuning Tages (ATT) mit anderen CAL-II-Teilnehmenden. In diesem wird gemeinsam über die verschiedenen Veränderungsinitiativen reflektiert. Der Abschluss-Workshop nimmt ca. 1 Stunde des Agile Tuning Tages ein.

Gegen Aufpreis kann weitere Unterstützung während CAL II (z. B. in Form von Leadership-Coaching/-Mentoring) dazu gebucht werden.

Voraussetzungen
CAL II setzt voraus, dass die Teilnehmer:innen vorher zwei der CAL-E, CAL-T und CAL-O-Zertifikate* erworben haben (z.B. über die CAL-ETO-Schulung). Das it-agile-CAL-II-Programm setzt allerdings nicht voraus, dass die CAL-E/T/O-Zertifikate bei uns erworben wurden. Teilnehmer:innen, die bei anderen Trainer:innen ihre CAL-E/T/O-Zertifikate erworben haben, sind ebenso willkommen.

* vor 2021 erworbene CAL-I-Credentials berechtigen alternativ ebenfalls zur Teilnahme

Profile Certified Agile Leadership II (CAL II)

ProfilEntwicklungsplan und BegleitungVertiefendes LernenAustauschAbschluss-Workshop
Profil: Leadership-Entwicklung
„Ich will meine Leadership-Effektivität erhöhen und möchte dazu mein inneres Betriebssystem hinterfragen.“
Erstellung Entwicklungsplan und Begleitung des gesamten CAL II Programms in Kleingruppen über 6 Monate2 Tage Schulung Agile Change Management (02.-03.11.2022 (online))

Erstellung eines Leadership Circle Profile(R) mit Briefing, Debriefing und 3x60 min. Coaching (Face-To-Face oder Videokonferenz)
 
2 Agile Tuning Tage (ATT) Abschluss-Workshop virtuell im Rahmen eines dritten Agile Tuning Tag (ATT)
Profil: Selbstführung
„Ich will das Thema Verantwortung tiefer durchdringen und lernen, selbst häufiger aus Verantwortung zu handeln.“
Erstellung Entwicklungsplan und Begleitung des gesamten CAL II Programms in Kleingruppen über 6 Monate

2 Tage Schulung Agile Change Management (02.-03.11.2022 (online))

Teilnahme am Intensivkurs Responsibility über unseren Partner selbstfuehren.de ­ 90min./Woche Online-Kurs über 20 Wochen mit Henning Wolf, Start 07.02.23 (16 mal dienstags 17:15 bis 18:45 Uhr plus Nachlauf, Audio verfügbar bei verpassen)

2 Agile Tuning Tage (ATT) Abschluss-Workshop virtuell im Rahmen eines dritten Agile Tuning Tag (ATT)
Profil: Struktur
„Ich will in der Organisation Strukturen etablieren, die Handlungsfähigkeit in dynamischen Märkten fördern.“
Erstellung Entwicklungsplan und Begleitung des gesamten CAL II Programms in Kleingruppen über 6 Monate2 Tage Schulung Agile Change Management (02.-03.11.2022 (online))

2 Tage Schulung Strukturen agiler Unternehmen  (22.-23.11.2022 (online))
2 Agile Tuning Tage (ATT) Abschluss-Workshop virtuell im Rahmen eines dritten Agile Tuning Tag (ATT)
Profil: Kultur
„Ich will effektiver Selbstorganisation führen und eine kooperative Kultur schaffen.“
Erstellung Entwicklungsplan und Begleitung des gesamten CAL II Programms in Kleingruppen über 6 Monate2 Tage Schulung Agile Change Management (02.-03.11.2022 (online))

4 x ½ Tage Schulung Leading Collaborative Culture (10.-18.10.2022 (online))
2 Agile Tuning Tage (ATT) Abschluss-Workshop virtuell im Rahmen eines dritten Agile Tuning Tag (ATT)
Profil: Management-Tools
„Ich will in meinem bestehenden Kontext schrittweise agiler führen.“
Erstellung Entwicklungsplan und Begleitung des gesamten CAL II Programms in Kleingruppen über 6 Monate2 Tage Schulung Agile Change Management (02.-03.11.2022 (online))

2 Tage Schulung Agile Werkzeuge mit Management 3.0 (02.-03.11.2022 in Hamburg)
2 Agile Tuning Tage (ATT) Abschluss-Workshop virtuell im Rahmen eines dritten Agile Tuning Tag (ATT)

Jedes Profil kann generell jedes Quartal begonnen werden.

Alle in der Tabelle aufgeführten Bestandteile sind im Preis enthalten. 

Agile Tuning Tage finden immer am 3. Donnerstag im Monat statt. Zurzeit sind dies nur Online-Veranstaltungen. In diesem Rahmen finden auch die Abschluss-Workshops statt.

Sollten einzelne Schulungen aus den Profilen nicht passen, können diese durch andere unserer Schulungen, durch Agile Tuning Tage oder nach Vereinbarung durch Coaching ersetzt werden.

Es ist auch möglich, den CAL II vollständig individualisiert durchzuführen. Sprechen Sie dazu direkt einen der CAL-Trainer an. Wir beraten Sie gerne.

Dieses Programm intern in Ihrem Unternehmen?

Für eine Ausbildung intern in Ihrem Unternehmen bieten wir CAL-II in der Enterprise-Variante an. Sprechen Sie dazu direkt einen der CAL-Trainer an.

 

Beispiele für Veränderungsvorhaben und Entwicklungspläne

Die CAL-II-Veränderungsvorhaben können ganz unterschiedlich bzgl. Inhalt und Dauer ausgeprägt sein. Denkbare Beispiele passend zu den o. g. Profilen wären:

Profil: Selbstführung

  • Kraftvoller mich selbst führen: Ich komme nicht immer so ins Handeln, wie ich es mir wünsche. Ich fühle mich häufig ohnmächtig und handle oft aus dem mentalen Zustand Verpflichtung statt aus dem mentalen Zustand Verantwortung. Ich will lernen, kraftvoller zu handeln, indem mir The Responsibility Process® in Fleisch und Blut übergeht.
  • Andere zum Handeln aus Verantwortung inspirieren: Ich selbst handle meist aus Verantwortung und spüre meine Wirksamkeit. Ich möchte diese Form von Leadership in meinem Bereich verbreiten und lernen, wie andere häufiger aus Verantwortung handeln wollen.

Profil: Leadership-Entwicklung

  • Mich selbst verbessern: Ich möchte meine Leadership-Effektivität verbessern, indem ich mich dem Feedback meines Umfelds stelle, meine reaktiven Verhaltensweisen mit ihren Ursachen identifiziere und durch Coaching meine kreativen Verhaltensweisen stärke.

Profil: Selbstorganisation führen / Kultur

  • Entwicklungsteams näher am Endkunden: Wir wollen da hin, dass Teams Probleme der Endkunden lösen, statt nur deren Anforderungen umzusetzen. Damit die Teams die Probleme und Bedürfnisse der Endkunden besser verstehen, sorge ich dafür, dass eines meiner Teams regelmäßigen intensiven Kontakt mit den Endkunden hat (z. B. Hospitationen, Interviews, Co-Working).
  • Self-Governing Teams: Wir etablieren Techniken, mit denen Teams sich selbstständig bzgl. ihrer Teammitglieder reorganisieren können (Austausch von Teammitgliedern zwischen Teams), um damit besser auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden reagieren zu können.
  • Teams kooperieren mit Management: Die agilen Teams haben sich bisher stark vom Management abgegrenzt, um störungsfrei arbeiten zu können. Das war eine sinnvolle Maßnahme für den Moment, aber keine dauerhafte Strategie. Ich arbeite daran, dass wir gemeinsam herausfinden, wie Teams und Management zum Wohle des Unternehmens kooperieren können.
  • Dissens stärken: Wir haben bisher eine sehr konsensorientierte Kultur in meiner Abteilung, die Fokus und Innovation behindert. Ich möchte konstruktiven Dissens in unsere Kultur integrieren. Dazu werde ich passende Techniken und Haltungen etablieren.

Profil: Struktur

  • Agilität im Fachbereich: Damit wir hocheffektiv für unser Unternehmen wirksam werden können, muss der Fachbereich sich ebenfalls in Richtung Agilität ändern. Dort gibt es bisher wenig Bewusstsein darüber, dass es agile Entwicklung gibt, was sie bedeutet und warum es für den Fachbereich relevant ist. Ich möchte zusammen mit meinen Mitarbeitern dieses Bewusstsein beim Fachbereich aufbauen und in gemeinsamen Workshops erarbeiten, wie wir uns zusammen in Richtung Agilität weiterentwickeln können.
  • Nordstern: Für meine Abteilung etablieren wir einen Nordstern für unsere Arbeitsweisen, an dem wir unsere kontinuierlichen Verbesserungen ausrichten.
  • Vertrauen im Produktmanagement: Die Teams arbeiten bereits vertrauensvoll zusammen. Im Produktmanagement herrscht aber noch Einzelkämpfertum vor. Ich möchte dort die Kultur von „I am great“ zu „We are great“ (nach Tribal Leadership) weiterentwickeln. Dazu werde ich im Produktmanagement Triaden etablieren.

Profil: Management-Tools

  • agilere disziplinarische Führung: Gegenüber meinen Direct Reports möchte ich die die disziplinarische Führung agiler, partizipativer gestalten. Das soll auf eine Art und Weise geschehen, die das Umfeld zunächst unverändert weiter bestehen lässt.
  • Motivation meiner Mitarbeitenden fördern: Bei einigen meiner Mitarbeitenden nehme ich geringe Motivation wahr. Ich will ihnen dabei helfen, ihre Motivation zu entdecken, damit sie zufriedener und effektiver arbeiten.

Beispiel-Entwicklungspläne

Haben Sie Fragen zu den Programminhalten?

Unser CAL-Betreuungsteam

Hier ist unsere Kollegin Sandra zu sehen.

Trainerin

Sandra Sieroux

E-Mail

Zum Profil

Hier ist unser Kollege Ilja Preuß zu sehen.

Trainer

Ilja Preuß

E-Mail

Zum Profil

Das ist unsere Kollegin Simone

Programmbegleitende

Simone Sevincer

E-Mail

Zum Profil

Was müssen Sie noch wissen?

Rahmendaten des CAL II Programms

Preis

Die Preise sind in Euro, gelten zzgl. der aktuellen Mehrwertsteuer und sind zahlbar binnen 14 Tagen nach Rechnungserhalt. 

Zertifizierung

Für das CAL-Zertifikat müssen die Teilnehmenden im Rahmen von CAL-II mind. 16 Kontaktstunden mit einem unserer CAL-Educatoren nachweisen und zusätzlich einen Abschluss-Workshop mit einem CAL-Educator. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass bei den Agile Tuning Tagen derselbe CAL-Educator anwesend ist wie beim CAL-ETO-Kurs. Die Teilnehmenden übernehmen selbst Verantwortung und Leadership dafür, dass die Kontaktstunden stattfinden und über ihr Logbuch nachgewiesen werden. 

Informationen zur Erneuerung des Zertifikats finden Sie hier.

Fast 12 % Rabatt

Wenn Sie sich dazu entschließen, dass Sie die Zertifizierung für das gesamte CAL Programm erwerben möchten, so ist die Buchung der Kombination beider Ausbildungskurse das Richtige für Sie.

Q&A

Häufig gestellte Fragen zum CAL-II

Ich weiß nicht so recht, was ein sinnvolles Ziel für meinen Entwicklungsplan sein kann und welches Profil für mich geeignet ist. Was soll ich tun?

Was mache ich, wenn die vertiefenden Schulungen im gewählten Profil nicht passen oder ich die bereits belegt habe?

Sprechen Sie bitte die Trainer:innen direkt an. Gemeinsam finden wir eine Lösung.

Muss ich meinen Entwicklungsplan vor Beginn des CAL-II-Programms fertig haben?

Es wäre gut, wenn dem so wäre. Es ist aber auch möglich, den Entwicklungsplan zu Beginn des CAL-II-Programms zu erstellen. Das Kickoff kann helfen, Ideen und Struktur für den Entwicklungsplan zu finden.

Ich habe CAL-ETO bei einem anderen Anbieter gemacht. Kann ich trotzdem CAL-II bei it-agile belegen?

Kein Problem. Sprechen Sie bitte die Trainer:innen direkt an, wenn Sie Hilfe brauchen, Ihren CAL-ETO mit unserem CAL-II-Programm in Beziehung zu setzen.

Ich habe CAL-I und nicht CAL-ETO gemacht. Kann ich trotzdem CAL-II machen?

Ja, der CAL-ETO ersetzt den früheren CAL-I. CAL-I wie auch CAL-ETO funktionieren zusammen mit dem CAL-II-Programm.

Teams und Unternehmen wirkungsvoll und agil führen

Ausbildungspfad Agile Leadership

Die folgende Grafik hilft Ihnen sich zu orientieren, wie Ihr Werdegang als Agile Leader ausschauen könnte: Von der Grundlagenvermittlung im Teil CAL-ETO über die praktische Vertiefung in CAL II zur Vervollkommnung in der Agile Leadership Mastery.

 

Willkommen bei it-agile

Melden Sie sich hier zum CAL II Programm an

Termin auswählen

Wer nimmt teil?

1. Person

2. Person

3. Person

4. Person

Wer erhält die Rechnung?

Der Aktionscode wird bei Rechnungsstellung berücksichtigt.

* Benötigte Angaben

Prüfen Sie im nächsten Schritt die eingegebenen Daten und schließen Sie Ihre Anmeldung ab.

Scrum Schulungen bei it-agile

Inhouse das ganze Team schulen? Unverbindlich anfragen:

+49 40 4135 848-0    info@it-agile.de    Kontakt-Formular

Weitere Schulungen

Das könnte Sie auch interessieren:

Zur Schulung
Das könnte Sie auch interessieren

Agile Change Management

3 Tage
ab 1.350 €

In diesem 2-Tages-Workshop lernen Sie effektive Praktiken, um Veränderungen in Organisationen einzuführen und zu managen.

Zur Schulung
Agile Führung agile Leadership

Leadership Circle 360° Profile

begleitend
ab 2.520 €

Der Leadership Circle ist ein Leadership-Entwicklungsmodell, das auf anerkannten Modellen zur Persönlichkeitsentwicklung und 360-Grad-Feedback basiert.

Zur Schulung
Management 30

Management 3.0 Fundamentals

2 Tage
ab 895,50 €

Führungsarbeit neu definiert: Managen Sie das System - nicht die Menschen.

it-agile Newsletter

Sichern Sie sich regelmäßige Neuigkeiten, Inspiration und Tipps zu agiler Arbeit, Konferenzen, aktuelle und neue Termine für unsere Schulungen sowie vieles mehr.

* Benötigte Angaben